Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Studentische Projektassistenz (m/w/d) für das Projekt YoungUP!

Du möchtest das brandneue Projekt „YoungUP!” von der ersten Stunde an begleiten? Du willst Deine Ideen, Kompetenz und Kreativität für die Themen Teilhabe, Antirassismus und Diversität einbringen? Du bist ein Digital Native mit Interesse an und Wissen über die neuesten Trends für junge Menschen? Du suchst einen Job mit Sinn, dann komm in unser Team!

Wir suchen ab Februar eine studentische Projektassistenz (w/m/d) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 16-20 Wochenstunden. Der Arbeitsort ist Berlin, eine Zusammenarbeit für mind. 1 Jahr ist erwünscht. 

Das Projekt  „YoungUP!“

Unsere Gesellschaft ist vielseitig. Und die Politiklandschaft, so? Die hinkt dieser Tatsache leider noch immer hinterher. Deshalb ist Ziel von „YoungUP!“, BIPoCs mit vielseitigen Maßnahmen für politische Teilhabe zu ermutigen, zu begeistern und sie zu empowern. Gleichzeitig möchten wir strukturelle Hürden identifizieren und dazu beitragen, sie abzubauen. 

Das Projekt YoungUP! umfasst neben einem knapp neun monatigen Programm für junge BIPoCs (17-35 Jahre) mit (teil)öffentlichen Veranstaltungen, Workshops für ehrenamtlich Aktive mit Fokus auf Resilienz & Wirksamkeit u. a. im Umgang mit Rassismus, Hass und Hetze sowie eine begleitende wissenschaftliche Studie. 

Dein Arbeitgeber

Unser Projektträger, Förderverein des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrats e. V. verfolgt mit seiner Arbeit gemeinnützige Zwecke, die er u.a. durch Projektarbeit, Veranstaltungen und Aktivitäten erfüllt. Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) ist der Bundesverband von kommunalen Integrations-/Migrations- und Ausländerbeiräten und ihren Landesorganisationen. Unsere Arbeit als  politische Interessenvertretung, ist parteineutral und religionen-, ethnienübergreifend. 

Deine Aufgaben im Projektteam:

  • Aufbau und Betreuung der Social Media Kanäle
  • Erstellung von Inhalten für Social Media (Text, Bild, Video, etc.)
  • Unterstützung beim Community Management
  • Recherche von projektrelevanten Themen, Formate und Trends
  • Mit- und Zuarbeit bei Kampagnen und Veranstaltungen (Vor- und Nachbereitung)
  • Unterstützung bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten

Das bringst Du mit: 

  • Immatrikulation als Vollzeitstudent*in (idealerweise in Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik- oder Sozialwissenschaften oder thematisch passenden Bereichen)
  • Interesse an und sprachliche/inhaltliche Sensibilität für Themen und politische Diskurse im Bereich Teilhabe, Diversität und Antirassismus 
  • Im Idealfall hast Du bereits Skills oder Praxiserfahrung im Bereich durch eigenes Engagement, Praktika oder vorherigen Jobs [wenn ja, erzähle uns unbedingt darüber in Deiner Bewerbung]
  • #DigitalNative: Du hast großen Spaß und Routine an Content-Erstellung für Social Media (insb. TikTok und Instagram) und Content Management (WordPress)
  • Du kennst Dich mit Online Tools wie etwa Canva, Trello und Slack aus
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein

Last but not least, eine ausgeprägte Routine mit MS-Office Programmen hast Du auf jeden Fall, oder?

Unser Angebot 

  • Spannende, facettenreiche, Tätigkeit mit Einblick in gesellschaftspolitische Debatten, Medien- und Projektarbeit in einer renommierten politischen Interessenvertretung
  • Ein Projekt, welches du von Beginn an mitgestalten kannst
  • Ein positiv bestärkendes und kollegiales Team und Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Zentraler Arbeitsort in Berlin-Mitte
  • Abwechslungsreiche und projektübergreifende Zusammenarbeit umgeben von einem Netzwerk von interessanten Akteur*innen und Kooperationspartner*innen
  • Eine Vergütung von 12,50 €/Stunde 

Ausdrücklich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit eigenem/familiärem Migrations- oder Fluchtbezug und/oder anderen Vielfaltsmerkmalen und von Menschen mit Behinderung. Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen.

Interessiert? Dann bitte untenstehendes für Deine Bewerbung berücksichtigen:  

Schicke uns Deine Bewerbung als eine zusammengeführte PDF mit allen üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, ggf. Arbeitszeugnisse und Referenzen) per E-Mail  mit dem Stichwort „YoungUP!“ an: hi@young-up.de . Die Bewerbungsfrist ist der 15.01.2023. 

Die Bearbeitung deiner Unterlagen erfolgt nach den aktuellen Datenschutzrichtlinien. Vorstellungsgespräche finden in der KW 3-4 in unserer Geschäftsstelle statt.