Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Werkstudent*in (w/m/d) gesucht!

Du bist Vollzeitstudent*in an einer (Fach-)Hochschule, brennst für die Themen einer vielfältigen Gesellschaft und bringst Erfahrung und Spaß an Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Mediengestaltung, Veranstaltungsmanagement sowie Social Media) mit? Dann komm ins Projektteam unserer „Politik Akademie der Vielfalt“!

Wir suchen eine*n Werkstudent*in (w/m/d) für 16-18 Wochenstunden ab Dezember 2021! 

Die Politik Akademie der Vielfalt (PAdV) bringt Menschen mit eigener oder familiärer Migrations- bzw. Flucht­er­fahrung und Politik­landschaft näher zusammen. Sie unterstützt Teilnehmende dabei, ihr gesellschaftspolitisches Engage­ment zu entfalten, um die demo­kratische Teilhabe vielfältiger aufzustellen. In PAdV steckt mehr als Know-How – durch Workshops, Seminare, vielfältige Netzwerkarbeit, direkte Aktionsmöglichkeiten und die Umsetzung einer eigenen Projektidee bietet PAdV die Möglichkeit, die vielfältige Politiklandschaft mit Leben füllen.
Mehr zum Projekt gibt es hier:  https://bzi-akademie.de/

Deine vielfältigen Aufgaben:

  • Betreuung/Pflege unserer Social-Media-Kanäle und Webseite
  • Redaktionelle und gestalterische Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Projektverwaltung und allgemeinen Bürotätigkeiten
  • Unterstützung der Geschäftsführung, des Projektteams und des ehrenamtlichen Vorstands

Wir bieten Dir:

  • spannende Einblicke in gesellschaftspolitische Debatten und Projektarbeit
  • eine abwechslungsreiche Arbeit mit politisch engagierten Menschen und die Chance, Stimmen der Vielfalt gemeinsam zu prägen
  • ein Netzwerk von vielen interessanten Akteur*innen und Kooperationspartner*innen
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre, Gestaltungsspielraum für Deine Ideen/Vorschläge
  • Unterstützung für Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein angemessenes Gehalt nach Qualifikation und Erfahrung
  • dein Arbeitsplatz ist unsere Geschäftsstelle in Berlin Mitte, nach Einarbeitung und Eingewöhnung ist Homeoffice teilweise möglich

Von Dir wünschen wir uns:

  • Immatrikulation als Vollstudent*in im Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik- oder Sozialwissenschaften oder in thematisch passenden Bereichen
  • Interesse an Themen und politischen Diskursen zu Teilhabe, Vielfalt, Migration und Antirassismus – bereits vorhandene Arbeitserfahrung sind wünschenswert
  • Erfahrung im Erstellen von Texten/Beiträge für die externe (und interne) Kommunikation und Pressearbeit (Pressemitteilungen, Social Media Beiträge, formelle Schreiben)
  • Erfahrung mit Online-Gestaltungstools (z.B. Canva oder vergleichbar)
  • Gute Routine in MS-Office, mit Clouds (z.B. Google Drive/Docs), CMS (WordPress)
  • hohe Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Organisationstalent, Zeitmanagement und Teamfähigkeit

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Studierenden mit eigener/familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte, mit Behinderungen und weiteren Vielfaltsmerkmalen.

Interessiert? Dann schicke uns Deine Bewerbung mit den üblichen Dokumenten bis einschließlich 14. November 2021 in einer zusammengefügten PDF-Datei an: padv@bzi-akademie.de

Wir freuen uns auf Deine spannende Bewerbung!

Träger des Projekts ist der Förderverein des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrats e. V. (BZI). Der BZI ist eine politisch unabhängige, religionen-, ethnienübergreifende politische Interessenvertretung. Mehr über den BZI gibt es hier: https://bzi-bundesintegrationsrat.de/

Stellenausschreibung zum Download