Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Tagesspiegel: Warum es so wenige Politiker mit arabischen Wurzeln gibt

Tagesspiegel:
Warum es so wenige Politiker mit arabischen Wurzeln gibt

Politiker mit arabischen Wurzeln sind in Deutschland eine Seltenheit. Die Quote im Bundestag liegt bei 0,3 Prozent. Warum ist das so?

von Fatima Abbas

03.08.2020

„…Für die Berliner Migrationsforscherin Deniz Nergiz ist das nicht überraschend. Auf kommunaler Ebene sehe es sogar noch schlechter aus, sagt die Geschäftsführerin des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates. Das Problem sieht sie auf beiden Seiten. Zum einen fehlten vielen nicht „kerndeutschen“ Bewerbern die Netzwerke, von denen politischer Erfolg abhänge. Als Einwanderer brauche man mitunter mehr Zeit, um sie aufzubauen. Nergiz spricht von der „Extrameile“, die Migranten auf vielen Ebenen zurücklegen müssten. Zum anderen sieht sie die Ursachen auch in den Parteistrukturen. Dort gebe es keine festen Leitlinien oder Strategien, um diese Gruppe besser einzubinden. Es genüge nicht, nur ein „Auge drauf“ zu haben, die politische Ansprache sei entscheidend…“

Zum vollständigen Artikel