Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Veranstaltung „Politisches Handeln von Migrant*innen in Thüringen & Interessenvertretung in Organisationen“

In Erfurt findet auf Einladung von Annett Roswora, der stellvertretenden Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge des Freistaats Thüringen, am 3. Juli die Veranstaltung „Politisches Handeln von Migrantinnen und Migranten in Thüringen & Interessenvertretung in Organisationen“ statt. Das Programm bietet vielfältige Perspektiven, unter anderem einen Vortrag der Geschäftsführerin des BZI mit dem Titel „Vielfalt in der Politik? Fehlanzeige! Zeit für Wandel, Zeit für Vielfalt“ und einen Bericht von Ayman Qasarwa, Vorsitzende unseres Mitglieds, dem Ausländerbeirat der Stadt Weimar und Vorstandsvorsitzende von MigraNetz Thüringen e.V.  Ein demokratisches System gefährdet, wenn ein Teil der Bevölkerung dauerhaft aus den demokratischen Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen ausgeschlossen ist. Daher verdient der morgige Fokus der Veranstaltung „Repräsentation von Vielfalt, von Migrant*innen in der Politik“ eine gesonderte Aufmerksamkeit.

Genaueres zu der Veranstaltung gibt es hier.