Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Webstory: Interviews mit Betroffenen der Anschläge in Halle und Hanau

Der Mediendienst Integration hat heute sein Format für besseres Berichten über rechtsextreme Hassverbrechen gestartet. Dafür haben 15 Schüler*innen der Deutsche Journalistenschule Gespräche mit Betroffenen der Anschläge von Halle und Hanau geführt.

„Wie wurde über die Anschläge berichtet? Wie ging es den Betroffenen dabei? Und was muss in Redaktionen beachtet werden, wenn es um rechtsextreme Hassverbrechen geht? Genau darüber soll ein Austausch stattfinden.“

 

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Text

 

Quelle: https://webstories.mediendienst-integration.de/imgespraech/berichten