Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

„Wem gehört die Demokratie?“ Podiumsdiskussion vom Bremer Rat für Integration

In Zusammenarbeit mit dem Theater Bremen veranstaltet der Bremer Rat für Integration am Sonntag, den 27. Juni, ein Podium, auf dem Fragen zu politischem Engagement und einer inklusiveren Demokratie diskutiert werden:

Warum sind in einer Demokratie zehn Prozent der Einwohner*innen eines Landes vom Wahlrecht ausgeschlossen? Würden sich Menschen nicht mehr für Staat und Gesellschaft interessieren und engagieren, wenn sie mitentscheiden dürften? Wie ließe sich das ändern, und was könnte das bedeuten?

Die Vorsitzende des Bremer Rats für Integration Libuše Černá und die BZI-Geschäftsführerin Dr. Deniz Nergiz reden gemeinsam mit Tareq Alaows (die Grünen, NRW) und Azad Khour (Zollhausboys) ab 16 Uhr auf dem Goetheplatz über diese Themen. Moderiert wird die Diskussion von der Juristin und Lehrbeauftragten für Diskriminierung und Hasskriminalität, Ikram Errahmouni-Rimi. Die Veranstaltung ist kostenfrei, weitere Infos gibt es hier.