Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Fachgespräch „Wahlrecht für alle – aber wie?“ vom DaMOst

Am 12. November veranstaltet der Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland von 17 – 19 Uhr ein Fachgespräch zum Thema „Wahlrecht für alle – aber wie?“. Im Rahmen des Kompetenznetzwerks für das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft und in Zusammenarbeit mit MigraNetz Thüringen tauschen sich Expert*innen, Landespolitiker*innen und Vertreter*innen von Migrant*innenorganisationen darüber aus, wie das Wahlrecht reformiert werden kann. Der DaMOst will im Gespräch ausloten, „wo wir beim Kampf für ein Wahlrecht für alle momentan stehen, was die Hürden sind, die wir zur Erreichung dieses Zieles überwinden müssen und was wir schließlich gemeinsam in Thüringen und darüber hinaus tun können, um es auch zu erreichen.“

Unter anderem wird das Fachgespräch mit Inputs von Politiker*innen der rot-rot-grünen Fraktionen des Thüringer Landtags und von Clemens Hauser ergänzt, dem Vorsitzenden des Freiburger Wahlkreises 100% und Mitorganisator der symbolischen Bundestagswahl. Auch das Einbringen eigener Sichtweisen und Erfahrungen aus der Zivilgesellschaft ist erwünscht, so dass am Ende des Abends konkrete Absprachen und Forderungen formuliert werden können.

Genauere Informationen zur Veranstaltung und den Teilnahmelink finden Sie bei DaMOst.