Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI)

Webinar: Schubladendenken überdenken

Die Repräsentant*innen der kommunalen Integrationsbeiräte werden immer häufiger Ziel von demokratiefeindlichen Angriffen, nicht nur im Netz in Form von Hate-Speech, sondern auch im politischen Alltag. Problematisch wird es, wenn diese Angriffe in Hass oder Gewalt umschlagen. Darunter leidet auch die Sichtbarkeit und Wirksamkeit der Beiratsarbeit, denn die Akteur*innen fühlen sich dadurch in ihrem öffentlichen Handeln verunsichert. Diese Verunsicherung darf weder in eine Resignation übergehen noch dazu führen, dass Sie sich aus dem politischen Engagement zurückziehen. Denn gerade Ihre Stimme, die Stimme der Vielfalt, darf in der demokratischen Streitkultur nicht verstummen!

So bequem und menschlich Schubladendenken ist, so gefährlich ist es auch, wenn es genutzt wird, um Menschen abzuwerten. Was bedeutet Schubladendenken und welchen Einfluss hat Schubladendenken auf mein politisches Handeln? In diesem Webinar gehen wir dem Phänomen des Schubladendenkens auf den Grund. Ziel ist es, Stereotype und Vorurteile – ob bei sich selbst, im Umfeld oder in Politik/Medien – zu erkennen und zu hinterfragen. Kein Schubladendenken ohne Reflexion!