Pressemitteilung

Der Bundeskabinettsausschuss gegen Rassismus und Rechtsextremismus legt heute (25.11.2020) voraussichtlich sein Maßnahmenpaket vor: Der BZI erwartet vom Ausschuss, einen konkreten Fahrplan, der umfassende und stabile Finanz- und Rechtsgrundlagen für seine Vorhaben aufzeigt und dezidierte Entscheidungen, mit einem Zeitplan.

Die grausamen Ereignisse in Mölln waren für die Menschen in unserem Land ein Schock – aber keine Überraschung. Politiker*innen hatten sich schon zuvor gegenseitig mit einer ‚Das-Boot-ist-voll‘-Politik überboten

Der diesjährige Integrationsgipfel findet aufgrund der steigenden Corona-Infektionen digital statt. Der BZI wird gleichwohl nicht weniger präsent sein und seine Positionen einbringen: Kommunale Akteure, darunter ganz besonders die kommunalen Integrationsbeiräte, müssen gestärkt und unterstützt werden